1 min Lesezeit

Die Bundestagswahl ist vorbei und aktuell werden die Ergebnisse ausgezählt. Erfreulich: Es wurden mehr Stimmen abgegeben als bei der Wahl vor vier Jahren. Ebenso erfreulich: Bei den Erst- wie auch bei den Zweit-Stimmen hat die CDU in der Gemeinde Loxstedt die meisten Stimmen erhalten, Im Ort Loxstedt

Unerfreulich: Wie auch die SPD haben wir bundesweit Stimmen verloren – die SPD knapp 5%, wir knapp 9%. Die Die SPD kündigt daraufhin in Berlin die Zusammenarbeit mit der Union auf und geht in die Opposition. Aber lokal gesehen ist viel bedrückender, dass in Loxstedt die AFD von rund 3,5% (2013) sich mit rund 950 Stimmen auf rund 9,7% steigern konnte, in manchen Wahlkreisen sogar auf 13, 15 und sogar 20 Prozent! Das sind ja Verhältnisse wie in ….

Etwas Gutes zum Schluss: Enak Ferlemann verteidigt sein Direktmandat und wird uns weiterhin gut vertreten. Auch haben wir im Wahlkreis “Cuxhaven – Stade II” lediglich rund 5,5% verloren. Und die AFD liegt im Wahlkreis bei “nur” rund 9% – aber immer noch zu viel.

Erststimmen

Zweitstimmen

Zum Vergleich: die Ergebnisse von 2013

Hoffen wir, dass die Landtagswahl am 15. Oktober für uns und vor allem Niedersachsen besser ausgehen wird.